Lebenslanges Lernen gilt auch für Erwachsene – House of Knowledge folgt diesem Motto und bietet allen Beschäftigten die Möglichkeit fachlicher Fortbildung. Vor dem Beginn des neuen Schuljahres nahmen unsere Lehrkräfte an einer zweiwöchigen Weiterbildung teil.

 

Frühkindliche Bildung:

In House of Knowledge wird nach der Reggio Emilia-Pädagogik unterrichtet. Sie beruht auf der Überzeugung, dass alle Schülerinnen und Schüler, egal welchen Hintergrunds, hohe Standards und Erwartungen erfüllen können. Im Training zu Reggio Emilia und zum International Early Years Curriculum (IEYC) wurden Strategien zu deren Umsetzung eingeübt.

Anhand von Beispielen aus der Praxis in den Bereichen kulturelles Bewusstsein, Musik, Rhythmus, Grundwerte und Beobachtung wurde interaktiv und mit viel Spaß gelernt. Die Lehrkräfte entwickelten  Teamgeist und ein ausgeprägtes Gefühl von Kollegialität.

Sie stellten ihre Fähigkeit unter Beweis, individuelle Unterschiede der Schülerinnen und Schüler erkennen und ihre Lehrtätigkeit entsprechend anpassen zu können. Die Lernergebnisse der Kinder wird das positiv beeinflussen.

Giulietta Welman, Leiterin des Kindergartens Chaoyang Park Campus: „Die beste berufliche Weiterentwicklung liegt nicht nur in der Vermittlung grundlegender Fähigkeiten. Wirklich effiziente Fortbildung motiviert und begeistert die Mitarbeiter. Sie werden vorbereitet, Wissen und Fähigkeiten auszubauen und anzuwenden und das richtige „Mindset“ zu entwickeln, was sowohl den Schülerinnen und Schülern als auch den Erwachsenen zugute kommt.

 

Grundschule:

Russell O‘ Neill, der neue Schulleiter, und seine Kollegin Wei Qingqing hatten diverse zweisprachige Trainingseinheiten erarbeitet, in denen die Lehrkräfte ihre Fähigkeiten, ihr Wissen und Verständnis weltweiter hervorragender Unterrichtsmethoden vertiefen konnten. Die Schwerpunkte lagen in den Bereichen Weltkunde, Sprachen und Mathematik. In weiteren Einheiten wurden Kreativität, körperliche Aktivitäten und Teamwork betont.

Das Training trug wesentlich zur Stärkung des Teamgeists unter den – z. T. neuen – Lehrkräften und zur Weiterentwicklung ihrer Fähigkeiten in den Bereichen Curriculum, Lehr- und Lernmethoden sowie Richtlinien bei.

Russell O‘ Neill: „Wenn man neu an einer Schule ist, ist es wesentlich, eine starke, von Vertrauen und Zusammenarbeit geprägte Teamkultur aufzubauen. Ich bin zuversichtlich, dass wir nach den zwei Trainingswochen mit dem Team gestärkt das neue Schuljahr beginnen. Unsere Lehrkräfte haben sich engagiert an dem Trainingsprogramm beteiligt, das erfüllt mich mit Stolz.“

 

Das Team der Lehrkräfte genießt volles Vertrauen seitens des Leitungsteams von House of Knowledge. Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Schuljahr!

X